Eine neue Version ist verfügbar
Aktualisieren

Timey

Collabo Stage

Biografie

Giuseppe Di Agosta wurde in Sizilien als Sohn italienischer Eltern geboren und zog 1994 mit seiner Mutter nach Köln. Im Alter von 17 Jahren produzierte er mit Unterstützung des Kölner Rappers Eko Fresh unter dem Pseudonym Timeless sein erstes Mixtape „Time Is Money". Nur ein Jahr später veröffentlichte er mit seinem Kollegen King Azzen das Collabo-Mixtape „Zahltag". Bei seinem Sieg beim Yavido-Contest gewann der damals 18-jährige Giuseppe ein Feature mit Eko Fresh, Dennis Haberlach und Separate. Dieses Lied heißt „Deine Chance von Monroe feat. Eko Fresh, Dennis Haberlach, Separate und Timeless". 2011 wurde Di Agosta von dem Frankfurter Plattenlabel Freunde von Niemand unter Vertrag genommen. Sein 2013 erschienenes Debütalbum „00:00" erreichte in Deutschland Platz 31 der Albumcharts. Am 8. April 2016 erschien das zweite Soloalbum „Antiheld" des Kölner Rappers beim Label Freunde von Niemand, welches auf Platz 9 in den deutschen Albumcharts einstieg. Am 10. November 2017 erschien sein drittes Album, welches den Titel Schwarzer Kater trägt und auf Platz 19 chartete.

2021 gab Di Agosta bekannt, dass er seinen Künstlernamen von „Timeless" in „Timey" umbenannt habe.

Am 1. Oktober 2021 erschien unter dem Synonym Timey sein viertes Studioalbum „Diamant im Dreck“ über Cashmo’s Label Rapper aus Prinzip, welches auf Platz 31 in den deutschen Albumcharts landete.

App Icon
Spielplan und alle Infos zum Bautz offline: Share Icon tippen, dann Zum Home-Bildschirm.